hochzeiten

DSC_4005_Online

Willkommen liebe Brautpaare in spe! Ich bin Nadine und ich liebe, liebe, liebe Hochzeiten! Für mich gibt es nichts Schöneres als die Liebe zweier Menschen auf Fotos zu bannen. Darum bin ich bei Hochzeiten auch gerne von Anfang an dabei.

 

Hochzeitsreportagen

Ich biete euch Hochzeitsfotografie im Reportagestil an und liebe es, euren großen Tag mit all seinen wundervollen Momenten, liebevollen Details und Gefühlen festzuhalten. Deswegen beginnen bei mir Hochzeitsreportagen ab 5 Stunden Umfang. Weitere Stunden können optional dazugebucht werden.

 

Moderne & authentische Hochzeitsreportagen – Leistungen

– 5 Stunden Reportage am Hochzeitstag (Samstage), Mehrstunden zubuchbar

(+ ca. 1 Stunde Nachbearbeitungszeit je Reportagestunde)

– Besprechung per Mail und Telefon

–  Willkommenspaket mit meinem Hochzeitsmagazin (enthält Tipps&Tricks für schönere Bilder an eurem großen Tag)

– Locationbesichtigung am Hochzeitstag

– Getting Ready & First Look (optional)

– Portraitshooting (ca. 1 Stunde)

– Fotografische Begleitung der Trauung

– Empfang und Begleitung der Feier

– Gruppenfotos (optional)

Alle Bilder des Hochzeitstags (abzgl. Ausschuss) in meinem typischen Stil bearbeitet und hochaufgelöst auf USB-Stick – 500 Fotos garantiert

– ca. 100 Geschenkabzüge 10×15 auf mattem Portraitpapier geliefert in einer Holzbox

– ein edler Fine Art Print auf Hahnemühlepapier 13×19

Holzweddingbox mit USB-Stick aus weißem Leder und Platz für eure Geschenkabzüge

Highlightvideo eurer schönsten Fotomomente mit Musik

– geteilte Nutzungsrechte für den privaten Gebrauch (ihr erhaltet eure Bilder hochaufgelöst und ohne Wasserzeichen, ich darf eure Bilder auf meinen Seiten zeigen)

– Fotobox (optional, +350€)

– zzgl. Anfahrt 0,50 €

– Preis auf Anfrage –

 

Herbst_Hochzeit_BayerischerWald_Niederbayern_After-Wedding_Fotograf_Oberpfalz

Die wichtigsten Fragen zur Hochzeitsfotografie

Wie buche ich dich als unsere Hochzeitsfotografin?

Ich freue mich auf eure schriftliche Anfrage per Mail an info@nadine-lorenz.de. Gerne könnt ihr auch das Kontaktformular nutzen. Wichtig ist für mich, wann und wo ihr heiratet, um zu sehen, ob der Termin noch verfügbar ist. Ist er das, erhaltet ihr mein aktuelles Preis-PDF. Eine konkrete Buchung erfolgt nach einer kleinen Anzahlung und der Unterzeichnung eines Buchungsvertrags. Es können keine Termine reserviert werden!

Wie lange können wir dich buchen?

Ich begleite Hochzeiten in der Hauptsaison (Mai-Oktober) an Samstagen ab 5 Stunden Umfang. Darunter, also nur eine Begleitung des Portraitshoots oder der Trauung, ist in der Hochzeitssaison nicht möglich. Die 5 Stunden können aufgestockt werden. Für die Buchung ist nur wichtig zu wissen, ob ich euch mindestens 5 Stunden begleiten soll („Grundbuchung“). Den genauen Umfang der Reportage legen wir erst 1-2 Monate vor der Hochzeit fest, wenn ihr euren Tagesablauf kennt.

Was, wenn unser Termin schon vergeben ist?

Das ist natürlich sehr schade. Deswegen sollten Anfragen schon sehr früh, etwa 1 Jahr vor dem Hochzeitstermin, getätigt werden. Alternativ gibt es dann noch die Möglichkeit eines After-Wedding-Shootings bei mir ein paar Tage nach der Hochzeit. Es handelt sich hier um ein Portraitshooting in den Abendstunden, bei dem man sich auch schön Zeit lassen kann.

Wie viele Bilder bekommen wir?

Bei einer Reportage von 5 Stunden sind 500 Fotos hochaufgelöst auf USB-Stick garantiert. Es handelt sich hier um die besten Bilder eures Hochzeitstags, professionell bearbeitet und hoch aufgelöst. Unbearbeitete Fotos und RAW-Dateien werden nicht ausgehändigt. Bei After-Wedding-Shoots oder standesamtlichen Portraitshoots bekommt ihr 100-200 Fotos.

Wie arbeitest du?

Ich fotografiere im Reportagestil und halte Hochzeiten daher ab einem Startumfang von 5 Stunden fest. Typisch für den Reportagestil ist das Fotografieren aus dem „Off“ als wäre man selbst Gast. Ich mische mich unter die Leute, fotografiere dezent, um euren großen Tag so natürlich und authentisch wie möglich einzufangen. Ich greife nicht ein, außer es muss sein, z.B. wenn der Onkel beim Tortenanschnitt genau im Bild steht. Aber ich gebe vorab Fototipps, um ein besseres Fotoresultat zu erhalten. Auch bei einer Reportage ist das „klassische“ Portraitshootingein wichtiger Teil, denn es sind die Bilder, die ihr mit euren Dankeskarten verschickt, die sich die Großeltern an die Wand hängen, also auch bei einer modernen Reportage nicht wegzudenken!

Wo bist du als Fotografin unterwegs?

Ich begleite eure Hochzeit nicht nur im Landkreis Cham. Ich bin viel im Raum Deggendorf, Straubing, Passau und Regensburg unterwegs, generell aber bayernweit buchbar.

Was ist ein sinnvoller Shootingplan für unsere Hochzeit?

Da richte ich mich komplett nach euch und eurem Tagesablauf. Gerne werde ich bereits zum Getting Ready der Braut gebucht und halte fest, wie die Braut zur Braut wird. Es folgt dann der „First Look“, der Moment, wenn der Bräutigam seine Braut von zu Hause abholt oder seine Braut das erste Mal sieht. Der „First Look“ kann aber traditionell auch in der Kirche stattfinden, wenn ihr euch als Brautpaar erst vor dem Alter gegenüberstehen wollt.

Dann muss natürlich auch das Portraitshoot nach der Trauung im Laufe des Tages untergebracht werden. Ansonsten findet das Portraitshoot in den meisten Fällen vor der Trauung statt. Generell gilt: Solange der Fotograf gebucht ist, sollten wichtige Fotomomente auch in dieser Zeit stattfinden, wie etwa der Tortenanschnitt, der Brauttanz und evtl. auch das Brautstraußwerfen. Hier bietet sich ein kleiner Wurfstrauß an, um den Brautstrauß nicht zu früh abgeben zu müssen. Gerade bei bayerischen Hochzeiten ist zudem das Brautstehlen immer ein Garant für tolle Partyfotos und lockere, lustige Bilder eurer Gäste. Darüber hinaus kann aber auch meine Fotobox dazu gebucht werden. Mit dem selbstauslösenden Fotoautomaten bekommt ihr witzige Fotos eurer Gäste und dazu noch lustige Requisiten.

Wann und wo sollten wir für das Portraitshooting einplanen?

Das Portraitshooting ist ein wichtiger Teil einer Reportage. Für das Portraitshooting sollten 1 – 1 1/2 Stunden einberechnet werden (reine Fotozeit). Dann kommt es natürlich noch auf die Fahrzeit zur Location und von dort zur Kirche an, die man unbedingt berücksichtigen muss. Meist fotografieren wir vor der Trauung, weil die Gäste noch nicht anwesend sind und man entspannt shooten kann. Aber ich bringe euer Portraitshoot generell zu jeder Tageszeit unter. Ihr solltet eure Gäste aber wissen lassen, dass ihr Fotos macht und in der Zeit, in der ihr abwesend seid, beschäftigen. Ich rate auch immer, falls es die Zeit zulässt, zu einem kleinen (10 Minuten) Shooting bei Abendlicht. Diese Fotos sind immer etwas ganz Besonderes und so richtig schön romantisch!

Ihr habt weitere Fragen, Wünsche, Anregungen? Kontaktiert mich gerne:

Terminanfrage für eure Hochzeit

Vroni+Basti-475

Neben der Hochzeitsfotografie biete ich euch zudem folgende Leistungen an:

– Fun-Fotobox

Selbstauslösender Fotoautomat mit lustigen Requisiten für ungezwungene, witzige Bilder eurer Gäste. Die Bilder sind am Folgeabend des Hochzeitstags in einer passwortgeschützten Onlinegalerie für eure Gäste downloadbar (Kärtchen mit Link liegen am Automaten aus) und ihr erhaltet die Bilder zusätzlich auf Stick.

– Professionelle Hochzeitsalben

Die wichtigsten Bilder eures Lebens verdienen einen besonderen Platz. Lasst sie nicht auf einer Festplatte verstauben.

– Verlobungsshootings („Engagement Shooting“) vor der Hochzeit

Weil sie eine gute Möglichkeit bieten, sich schon mal – sowohl vor als auch hinter der Kamera – kennenzulernen. Auch könnt ihr eure Verlobungsfotos für eure Einladungskarten nutzen.

– After-Wedding-Shootings ein paar Tage nach der Hochzeit

Ein solches „Nachholshooting“ gibt Paaren, deren Termin bei mir bereits vergeben war, die Gelegenheit dennoch ein Hochzeitsshooting bei mir zu buchen. Auch Paare, deren Hochzeitswetter nicht so himmlisch war, können mit einem After-Wedding-Portrait nochmal Sonnenschein in ihre Hochzeitsbilder einkehren lassen. Portraitshoots und After-Wedding-Shoots finden grundsätzlich kurz vor Sonnenuntergang und unter der Woche statt.

– Hochzeitspapeterie

Rustikale Kraftpapierkonzepte für Scheunenhochzeiten und schlicht-moderne Papeterie sind das, worauf ich mich spezialisiert habe.

Anika+Gerrit_GutDietersberg_DietersbergerScheune_Schönsee_FreieTrauung_Frühling_Sommer_HOchzeit_Gold_Vintage_NadineLorenz_04