Heiraten im Bayerischen Wald – romantisch „Ja“ sagen in Niederbayern und der Oberpfalz

Oft bekomme ich mit einer Hochzeitsanfrage gleichzeitig auch Fragen nach Locations für Trauung und Feier eurer Traumhochzeit. Vor allem die von euch, die es in die Städte verschlagen hat, möchten in der alten Heimat „Ja“ sagen und es hat sich einiges getan im Bayerischen Wald. Hier stelle ich euch ein paar meiner liebsten Hochzeitslocations in der Oberpfalz und Niederbayern vor.

Ja-Wort im Wald

Was gibt es romantischeres für richtige Naturliebhaber und Outdoorfans als eben mitten in dieser zu einander „Ja“ zu sagen? Bei Zwiesel, im Nationalpark Bayerischer Wald, ist dies möglich. Hier könnt ihr euch mitten im Wald am Hans-Watzlik-Hain neben einer alten Tanne standesamtlich trauen lassen (zuständig ist das Standesamt Bayerisch Eisenstein). Als ich vor einigen Jahren zum ersten mal dort war, steckte diese Idee noch in den Kinderschuhen und es kam nicht selten vor, dass Spaziergänger und Wanderer während der Trauung „durchs Bild liefen“. Heute gibt es einen Holzpfad mit Plateau für die Standesbeamtin sowie Brautpaar und Trauzeugen. Trotzdem rate ich meinen Brautpaaren ein Schild mit dem Hinweis „Trauung, bitte nicht stören“ aufzustellen, um ungestört zu sein beim Ja-Wort. Denn der Nationalpark ist vor allem im Sommer ein sehr beliebtes Ausflugsziel und gerade wegen der ältesten Tanne Europas am Hans-Watzlik-Hain an einem Samstag gut besucht. Aber auch ein paar Zaungäste stören nicht bei einer so wundervollen Kulisse.

Alle meine Hochzeiten auf der Lichtung waren einfach nur traumhaft und sehr emotional. Ob allein, still und heimlich oder mit einer ausgewählten Zahl Gäste (ich würde schätzen, dass rund 30-40 Gäste dort gut Platz haben, man sitzt auf Bierbänken und Stühlen direkt auf dem Waldboden. Für ältere Gäste sollte man einen Shuttleservice einrichten, da es vom Parkplatz zur Lichtung schon ein ganzes Stück zu laufen ist). Heiraten mitten im Wald ist doch mal ganz was anderes.

Heiraten auf dem Großen Arber

Ebenfalls zum Standesamt Bayerisch Eisenstein gehört das Standesamt auf dem Großen Arber. Ja-Sagen auf dem höchsten Berg des Bayerischen Waldes mit 1.400 Höhenmetern und einer atemberaubenfen Bergkulisse finde ich vor allem für Trachtenhochzeiten sehr schön: Gondelfahren mit der „Hochzeitskutsche“, das obligatorische Hochzeitsfoto auf dem alten Sessellift am Gipfel und das Ja-Wort im höchsten Standesamt des Bayerwalds. Die Trauung selbst findet in der Eisensteiner Hütte statt und ist mit einem durchschnittlichen bayerischen Standesamt (ein bisschen Holzvertäfelt, aber kein uriges Hüttenambiente) vergleichbar. Ob man bei schönem Wetter die Trauung auch nach draußen verlegen kann (für den Empfang geht das), müsste man nachfragen.

Auch im Seehaus des Großen Arbersee kann man heiraten. Leider war ich selbst noch nicht dort bei einer Trauung, sondern nur für Portraitaufnahmen. Hier könnt ihr euch nähere Informationen holen: https://www.bayerisch-eisenstein.de/heiraten/

Almhochzeit auf der Gutsalm Harlachberg

Auch wenn der Bayerische Wald nicht die Alpen ist, sind die Gipfel trotzdem so stattlich, dass ihr auch hier auf einer Alm heiraten könnt. Und auf der Gutsalm Harlachberg bei Bodenmais/Niederbayern habt ihrzudem alle Möglichkeiten beisammen: standesamtlich, kirchlich, frei heiraten und feiern. Bei schönem Wetter geschieht dies draußen (kirchlich und frei auf der Wiese bei einer kleinen Kapelle, die sich neben der Gutsalm befindet), bei schlechtem Wetter gibt es auch Indoor-Lösungen. Ihr seid also auf der sicheren Seite mit eurer Planung und nicht wetterabhängig. Toll finde ich die Alleinlage der Alm, hier kann man richtig schön (und laut ;-)) feiern. Die Gutsalm selbst ist keine typisch urige Alm, sondern die Feierlocations (es gibt verschieden große) sind eher modern gehalten. Die Umgebung ist ein Traum und ihr selbst könnt als Brautpaar in einem der Wiesenhäusl übernachten. Für eure Gäste gibt es ebenfalls Zimmer. Wenn ihr mehr erfahren wollt, schaut einfach auf der Homepage der Gutsalm vorbei: https://www.harlachberg.de/hochzeiten-feiern/hochzeit-bodenmais.html

Scheunenhochzeit auf dem Wild-Berghof Buchet

Unter freiem Himmel heiraten und feiern könnt ihr auch auf dem Wild-Berghof Buchet bei Deggendorf. Diese Location ist ein ganz heißer Tip für alle, die auf Scheunenhochzeiten stehen. Denn die Scheune und die Umgebung (Alleinlage, Wildgehege, großes Freiluftareal und Wiesn-Hyt) sind wunderschön. Ihr und eure Gäste könnt hier auch übernachten. Für das Brautpaar gibt es das kleine aber feine Wiesenhyt und es war sicher eines der ersten Tinyhäuser im Bayerischen Wald. Solltet ihr kirchlich/standesamtlich heiraten wollen, finden sich in der näheren Umgebung (Straubing, Deggendorf, Bodenmais) auch wunderschöne Kirchen und das herrschaftliche Standesamt auf Schloss Egg. Der Empfang findet bei schönem Wetter draußen vor der Scheune statt, Kaffee&Kuchen unter Baumkronen hinter dem Haupthaus im Garten. Bei schlechtem Wetter wird alles einfach in die Wirtsstube verlagert, die urig und gemütlich ist. Weitere Infos gibt es hier: https://www.wildberghof-buchet.de/stadel

Hofhochzeit – Heiraten und Feiern auf dem Gidibauerhof

Wenn ihr eine richtig schöne Hofhochzeit feiern wollt mit Freier Trauung und Feier in einem ehemaligen Kuhstall, dann seid ihr beim Gidibauer in Hauzenberg/Passau genau richtig. Von 1988 bis 1996 wurde der seit 1780 landwirtschaftlich genutzte Vierseithof zum Naturhotel „Gidibauer Hof“ von der Familie Ertl renoviert und auch die Küche ist eine Fusion aus Tradition und Moderne und das Restaurant im „Feinschmecker Bayern“ gelistet.

Es gibt Übernachtungsmöglichkeiten für euch und eure Gäste und der Hof ist nach außen auch schön abgeschirmt, sodass ihr ungestört feiern und sogar unter freiem Himmel tanzen könnt. Mit Passau habt ihr eine Stadt mit tollen Kirchen in der Nähe und für eine Trauung im Freien könnt ihr einfach beim Gidibauer bleiben. Hinter dem alten Vierseithof gibt es eine schöne Wiese, auf der regelmäßig Trauungen stattfinden. Mehr Infos erhaltet ihr hier: http://www.gidibauer.de/index.php/feiern

Vintagehochzeit im Sudhaus Schwarzach

Ihr habt eine große Gesellschaft oder möchtet eine richtig schöne Vintagehochzeit? Dann seid ihr im Sudhaus Schwarzach bei Straubing genau richtig. Hier könnt ihr mit bis zu 180 Personen feiern und das Team kümmert sich nicht nur um euch, sondern auch um das Ambiente und die Deko. Das ist super praktisch, so passt die Deko immer zu 100% zur Location, da ihr alles aus einer Hand erhaltet: Kaffee aus Vintagekannen, altes Geschirr, Etageren, Florale Muster und tolle Blumenarrangements sind neben der hervorragenden Küche das Markenzeichen von Hochzeiten im Bräuhaus. Euch erwarten hier viel Liebe zum Detail und eine Menge Erfahrung, wenn es um das Thema „Heiraten im Vintagestil“ geht.

Das Sudhaus ist mitten im Ort, aber dennoch ist man unter sich und hat im Innenhof auch die Möglichkeit bei schönem Wetter Kaffee zu trinken oder den Empfang und ein bayerisches Brautstehlen abzuhalten. Nähere Infos zum Sudhaus gibt es hier: http://www.bräuhaus-schwarzach.de

Berghochzeit am Schönblick/Hoher Bogen

Fast vor meiner Haustür befindet sich der Hohe Bogen mit der Berghütte Schönblick. Seit geraumer Zeit kann man auch hier auf dem Berg im Freien heiraten und dann in der urig-gemütlichen Hütte mit bis zu 140 Gästen feiern. Es gibt typische Hüttenzimmer, aber auch ein paar moderne Chalets mit Luxusausstattung ideal für euren Honeymoon. Infos erhaltet ihr hier: http://www.berg-hochzeit.de/index.php/preise/zimmerpreise.html

Standesamt auf der Berghütte Schareben

2018 durfte ich eine meiner emotionalsten und schönsten Hochzeiten auf der Berghütte Schareben begleiten. Wer im kleinen Kreis heiraten möchte und wer es urig mag, dem kann ich eine Trauung dort nur ans Herz legen. Die standesamtliche Trauung von Anna und Bernhard fand im Freien statt (Scheu vor Zaungästen darf man auch hier nicht haben, die Hütte ist gut besucht im Sommer), Kaffee und Kuchen gab es im Wirtszimmer. Mit bis zu 20 Gästen wirklich eine schöne Location! Zuständig ist das Standesamt Drachselsried: https://www.arberland-bayerischer-wald.de/in-der-urigen-berghuette-schareben/1637/6911/5099

Hochzeit auf dem Gut Dietersberg/Schönsee

Nun sind wir im nördlichsten Bayerischen Wald angekommen und befinden uns bei einer meiner liebsten Locations: dem Gut Dietersberg. Freie Trauung am See/im Wald/auf der Wiese, Kaffee im Garten, Feiern in der Scheune…na, wie klingt das? Nach einer Traumhochzeit! Eure Hochzeitsnacht könnt ihr zur Krönung noch in einem echten Baumhaus verbringen, das Gut hat Alleinlage und für die Übernachtung eurer Gäste ist auch gesorgt. Das Essen ist Bombe und die Familie Eibauer, die das Gut betreibt, ist sehr hilfsbereit und voller Elan, wenn es um euren großen Tag geht. Mehr Infos findet ihr hier: http://www.gut-dietersberg.de

next one

Vroni&Peter – Schlosshochzeit in Regensburg